Tag: sweet skateboards

Good filming is often more important than good skating; a good filmer can make mediocre skating look exciting. Whereas the opposite is not always true, great skating poorly captured can feel like such a waste.

Fritte Söderström filmed this montage well, documenting the skater from the front rather than the sides or the back is just so much harder, but if done well it pays off! And luckily for all the skater in 7:16 it did.

Whatever you do the days will go by, one after another, some fast some slow. Victor Larsson Blé, Jonathan Carelle and Vilbur Fritzon used their time in London wisely and came out on top!

Die B-Seiten von manch Videos sind mitunter interessanter, als die eigentlichen Parts. Der Spannungsbogen zieht sich von Trick zu Trick und von Line zu Line – schafft er den nächsten Move, bricht das Board oder passiert irgendwas völlig anderes? Bei Daniel Spängs und seiner B-Seiten Version des Sweet Videos “Stee” ist so ziemlich alles dabei.

Der nächste Part aus dem Sk8Mafia und Sweet Skateboards Kollabo Video ‘STEE’ ist online und featured Javier Sarmiento und Erik J Petterson.

Shit? Nah, man. Wir reden über positiven Scheiss bei diesem Wetter. Zum Beispiel ist es der Shit überhaupt, wenn europäische Companys wie Sweet auf einmal in den USA durchstarten. Im Transworldpark. Das gefällt uns.

Die VX verliert niemals an Style. Besonders in einem HD- Zeitalter wie gerade. Da kommen ein paar Tricks von Austyn Gilette und Silas Baxter Neal genau richtig.

Brian Delatorre ist ein Styler. Auch wenn er für DQM eher den artsy fartsy Dude raushängen lässt.